Mit seiner Publikationstätigkeit will das Südtiroler Kulturinstitut der Förderung der Wissenschaft im Lande dienen. Die Inhalte sind vorwiegend landeskundlicher Natur.  


Publikationen:

Jahrbücher

In den 1960er Jahren wurden die Jahrbücher des Südtiroler Kulturinstituts herausgegeben,
neun Bände sind erschienen:

  • Band I 1961: Die Brennerstraße. Deutscher Schicksalsweg von Innsbruck nach Bozen
  • Band II 1962: Stifte und Klöster. Entwicklung und Bedeutung im Kulturleben Südtirols
  • Band III /IV 1963/64: Ladinien. Land und Volk in den Dolomiten
  • Band V/VI/ VII 1965/66/67: Der obere Weg. Von Landeck über den Reschen nach Meran
  • Band VIII 1973: Stadt im Umbruch. Beiträge über Bozen seit 1900
  • Band IX 1980: Südtiroler Unterland

Schriftenreihe

In den 1970er Jahren wurde die Schriftenreihe des Südtiroler Kulturinstituts begründet,
insgesamt 18 Bände wurden veröffentlicht:

  • Band 1: Alfons Gruber, Südtirol unter dem Faschismus (Bozen 1974, 1978)
  • Band 2: Maike Keim, Schnals. Kulturgeographie einer Südtiroler Bergbauerngemeinde (Bozen 1975)
  • Band 3: Egon Kühebacher (Hg.), Tiroler Volksschauspiel.
    Beiträge zur Theatergeschichte des Alpenraums (Bozen 1976)
  • Band 4: Anton Schwob, Oswald von Wolkenstein. Eine Biographie (Bozen 1977, 1982)
  • Band 5: Kurt Egger, Zweisprachigkeit in Südtirol. Probleme zweier Volksgruppen an der Sprachgrenze
  • Band 6: Josef Fontana, Der Kulturkampf in Tirol (1861–1892) (Bozen 1978)
  • Band 7: Egon Kühebacher (Hg.), Deutsche Heldenepik in Tirol.
    Beiträge der Neustifter Tagung 1977 (Bozen 1979)
  • Band 8: Josef Innerhofer, Taufers-Ahrn-Prettau u. Die Geschichte eines Tales (Bozen 1980)
  • Band 9: Helmut Reinalter, Geheimbünde in Tirol.
    Von der Aufklärung bis zur Französischen Revolution (Bozen 1982)
  • Band 10: Wilhelm Baum, Nikolaus Cusanus.
    Das Wirken des Philosophen und Reformators als Fürstbischof von Brixen (Bozen 1983)
  • Band 11: Maria Villgrater, Katakombenschule. Faschismus und Schule in Österreich (Bozen 1984)
  • Band 12: Oswald Sailer, Schule im Krieg. Deutscher Unterricht in Südtirol 1940–1945 (Bozen 1985)
  • Band 13: Franz-Heinz Hye, Das Tiroler Landeswappen.
    Entwicklungsgeschichte eines Hoheitszeichens (Bozen 1985)
  • Band 14: Wilhelm Baum, Sigmund der Münzreiche.
    Zur Geschichte Tirols und der habsburgischen Länder im Spätmittelalter (Bozen 1987)
  • Band 15: Heinz Moser, Die Schildhöfe im Passeier.
    Vom mittelalterlichen Edelsitz zum Bauernhof (Bozen 1988)
  • Band 16: Rudolf Lill (Hg.), Die Option der Südtiroler 1939.
    Beiträge eines Neustifter Symposions (Bozen 1991)
  • Band 17: Hans Simmerle, Anton Mayr (1902—1952). Ein Pionier unter Südtirols Musikern
  • Band 18: Rainer Loose (Hg.), Der Vinschgau und seine Nachbarräume. Vorträge des landeskundlichen Symposiums veranstaltet vom Südtiroler Kulturinstitut in Verbindung mit dem Bildungshaus Goldrain, Schloß Goldrain, 27. bis 30. Juni 1991 (Bozen 1993)

Veröffentlichungen

Seit dem Jahre 2000 erscheinen die Veröffentlichungen des Südtiroler Kulturinstituts:

  • Band 1: Die Fürstenburg (Lana/Bozen 2002)
  • Band 2: Der Ansitz Rottenbuch in Bozen-Gries. Hg. Helmut Stampfer (Lana/Bozen 2003)
  • Band 3: Gaudenz von Matsch. Ein Tiroler Adeliger zwischen Mittelalter und Neuzeit (Lana/Bozen 2004)
  • Band 4: Romanische Wandmalereien im Alpenraum (Lana 2004)
  • Band 5: Schloss Palaus in Sarns (Lana 2005)
  • Band 6: Die Kirche Maria Trost in Untermais. Hg. Albert Torggler (Lana/Bozen 2006)
  • Band 7: Eppan und das Überetsch. Hg. Rainer Loose (Lana/Bozen 2008)
  • Band 8: Der Dom zu Brixen. Hg. Leo Andergassen (Lana/Bozen 2009)

Selbständige Veröffentlichungen

Parallel zu den Veröffentlichungen gab und gibt das Südtiroler Kulturinstitut
selbständige Publikationen und Kataloge zu Ausstellungen heraus:

  • Medienlandschaft in Südtirol (1978)
  • Fabulier mit mir. Südtiroler Kinder erzählen ihre schönsten Geschichten (1980)
  • Aufbruch. Malerei und Graphik in Nord-, Ost- und Südtirol. Eva Kreuzer-Eccel (1982)
  • Dialekt und Hochsprache in der Schule (1982)
  • Josef Ferrari (1983)
  • Humor im Unterland. Sepp Thaler (1984)
  • Dialekt und Hochsprache als Unterrichtsthema für Deutschlehrer (1985)
  • Amtlicher Gebrauch des geographischen Namengutes (1986)
  • Das ist unser Buch. Geschichten, Gedichte und Zeichnungen von
    Südtiroler Kinder- und Jugendbuchautoren
    (1987)
  • Kunst im Südtiroler Unterland. Erich Egg (1988)
  • Tirol im Jahrhundert nach Anno Neun. Die Beiträge der fünften Neustifter
    Tagung des Südtiroler Kulturinstituts. Hg. v. E. Kühebacher (Innsbruck 1986)
  • Paul Flora – Frühe Zeichnungen (1992)
  • Dialekt – Hochsprache als Unterrichtsthema. 2. überarbeitete Auflage (1995)
  • 900 Jahre Abtei Marienberg. Festschrift zur 900-Jahr-Feier des Klosters (Lana/Bozen 1996)
  • König, Kirche, Adel. Herrschaftsstrukturen im mittleren Alpenraum
    und angrenzenden Gebieten (6.13. Jahrhundert).
    Vorträge der Wissenschaftlichen
    Tagung des Südtiroler Kulturinstituts und des Instituts für Geschichtliche Landeskunde und Historische Hilfswissenschaften der Universität Tübingen im Bildungshaus Schloss Goldrain/Vinschgau,
    17. bis 21. Juni 1998. Hg.: Rainer Loose/Sönke Lorenz (Lana/Bozen 1999)
  • Schloß Goldrain und die Grafen Hendl (Lana/Bozen 2000)
  • Calven 14991999. Vorträge der wissenschaftlichen Tagung im Rathaus Glurns
    im September 1999 anläßlich des 500-Jahr-Gedenkens der Calvenschlacht (Lana/Bozen 2001)
  • Die deutsche Sprache in Südtirol. Einheitssprache und regionale Vielfalt.
    Hg.: Kurt Egger/Franz Lanthaler (Bozen 2001)
  • Der Beratungsausschuß für Umsiedlungsgeschädigte Bozen 19641999 (Bozen 2002)
  • 20 Jahre Tanz in Bozen/Bolzano Danza 19842004 (Bozen 2004)
  • Von der Via Claudia Augusta zum Oberen Weg.
    Hg.: Rainer Loose, Schlern-Schriften 334 (Innsbruck 2006)
  • Florinus - Der Heilige aus dem Vinschgau. Der Schlern 81/10 (2007)
  • Der Andere Hofer. Der Mensch hinter dem Mythos.
    Hg.: Andreas Oberhofer, Schlern Schriften 347 (Innsbruck 2009)
  • Für Wissenschaft und Heimat. Egon Kühebacher zum 75. Geburtstag (Bozen 2009)
  • Gotische Kruzifixe in Tirol. Hg.: Ulrich Söding (München-Berlin 2010) 
  • F wie Fellin. Hg.: Markus Neuwirth (Bozen 2010)
  • Karl Grasser. Plastiken, Holzschnitte, Zeichnungen. Hg.: Eva Gratl (Lana-Bozen 2011)
  • Grabkultur in Südtirol. Der Schlern 86/4 (2012)
  • Frauenklöster im Alpenraum.
    Hg.: Brigtte Mazohl/Ellinor Forster, Schlern-Schriften 355 (Innsbruck 2012)
  • Der Vinschger Sonnenberg. Von Mals bis Partschins. Hg.: Hans Wielander (Lana-Bozen 2012)