Zu den ältesten Aufgaben des Kulturinstituts gehört die Organisation von pädagogischen Tagungen für Grund- und MittelschullehrerInnen. Obwohl diese Fortbildungsveranstaltungen während der Sommerferien stattfinden, erfreuen sie sich alljährlich regen Zuspruchs.

Zudem veranstaltet das Institut alle zwei Jahre jeweils eine landeskundliche bzw. eine zeitgeschichtliche Tagung für GrundschullehrerInnen, die in Referaten, Diskussionen und Exkursionen geographische, geschichtliche und sprachliche Themen zum Inhalt haben können.

Darüber hinaus organisiert das Kulturinstitut auch wissenschaftliche Symposien und trägt verschiedene wissenschaftliche Tagungen mit.

 Tagungen