Das Tiroler Landesinstitut wurde im Jahre 1984 vom Südtiroler Kulturinstitut in Bozen und dem Tiroler Kulturwerk in Innsbruck errichtet. Die Arbeit des Tiroler Landesinstitutes erfolgt seitdem in Partnerschaft und Kooperation.

Ziele des Tiroler Landesinstitutes sind die Erhaltung, Pflege und Weiterentwicklung des gemeinsamen Kulturraumes. Diese Ziele sollen insbesondere erreicht werden durch Information, mittels Durchführung von Projekten im Bereich der Wissenschaft und Forschung, der Kunst und Kultur, der Bildung, aber auch durch Pflege der Kontakte zwischen dem Bundesland Tirol und Südtirol.

Das Tiroler Landesinstitut hat sich infolge vergangener Projekte (z. B. Landesaustellungen) im Bereich der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit etabliert. Dank dieser Erfahrungswerte ist es jederzeit für solche Projekte einsetzbar.

Zudem werden vom Tiroler Landesinstitut alljährlich Vorschläge für die Verleihung der Verdienstmedaillen und der Verdienstkreuze des Landes Tirol eingeholt.

 

  • Antragsformular 2017