Theater

Ladykillers

06.02.2019 ; 20:00 ; Brixen, Forum
07.02.2019 ; 20:00 ; Meran, Stadttheater

nach William Rose


Ein Streichquintett auf Beutezug
Am perfekten Verbrechen sind schon viele gescheitert. Nun versuchen es Professor Marcus und seine vier Komplizen Claude, Louis, Harry und One-Round. Sie mieten sich bei der achtzigjährigen Witwe Mrs. Wilberforce ein und geben vor, ein Streichquintett zu sein, während sie das Zimmer nutzen, um einen Überfall zu planen. Als die alte Dame erkennt, wer die fünf Männer wirklich sind, und darauf besteht, dass die Beute aus dem Raub zurückgebracht wird, wollen ihr die Verbrecher an den Kragen. Doch der Zufall und die Gruppendynamik lassen schließlich einen nach dem anderen bekommen, was er verdient. Und Mrs. Wilberforce? Wird reich!
Die Kriminalkomödie voller britischem Humor und makabrem Witz wurde 1955 als Spielfilm ein Hit, nicht zuletzt wegen der prägnanten Figuren: das Superhirn, der italienisch wirkende Killer, der Teddybär, die überaus anständige Kapitänswitwe und natürlich die Polizei, die nicht verstehen will, was die nette alte Dame immer wieder an sie heranträgt. Die Inszenierung des Theaters in der Josefstadt hat am 24. Jänner 2019 Premiere.

Von Elke Körver & Maria Caleita nach William Rose
Ein Gastspiel des Theaters in der Josefstadt, Wien


Regie: Cesare Lievi
Bühnenbild: Maurizio Baló
Kostüme: Birgit Hutter
Dramaturgie: Cinja Kahl
Licht: Sebastian Schubert

Mit:

Marianne Nentwich
Markus Kofler
André Pohl
Holger Schober
Siegfried Walther
Martin Zauner u. a.

Mittwoch, 6. Februar 2019 - Brixen, Forum
Donnerstag, 7. Februar 2019 - Meran, Stadttheater

Beginn: 20 Uhr
Einführung: 19.15 Uhr
Dauer: ca. 2 Stunden 30 Minuten (Schätzung)
Special nach der Aufführung in Meran: Nach-Theater


Informationen zum Ticketkauf


Unterstützt von


 



alle Veranstaltungen anzeigen