Sprachstelle - Fahrten

Literarisches Venedig

06.04.2019 ; ---

Eine Tagesfahrt des Forums Text und Literatur

„Es gibt zwei Arten von Städten: Alle anderen und Venedig.“ (Henry James) Venedig hat unzählige Literaten angezogen und inspiriert. So wie die meisten Dichter es einst taten, reisen auch wir mit dem Regionalzug über Verona an. Unser Tag beginnt im Palazzo Vendramin-Calergi am Canal Grande. Im Mezzanin des Gebäudes wohnte einst Richard Wagner und starb hier 1883. Dr. Aida Pavan führt in italienischer Sprache durch die von Wagner bewohnten Räume, in denen heute ein kleines Museum untergebracht ist, das nur nach Anmeldung öffnet. Ob Thomas Mann, Franz Werfel, Marcel Proust, Adalbert Stifter oder Gabriele D’Annunzio - viele Schriftsteller haben sich mit Richard Wagners Schaffen und seinem Aufenthalt in Venedig literarisch auseinandergesetzt.
Danach können Sie selbst entscheiden, wohin Ihr Weg Sie führt: Etwa ins Ca‘ Centani, dem Geburtshaus Carlo Goldonis, in dem ein kleines Museum an den Dramatiker erinnert, in den Palast Ca‘ Rezzonico, der Rainer Maria Rilke beeindruckte, oder auch in die Oper La Fenice. Um 14 Uhr treffen wir uns am Markusplatz mit Dr. Susanne Kunz-Saponaro, die uns in deutscher Sprache auf den Spuren bekannter Schriftsteller durch das Zentrum Venedigs führen wird. Gegen 18 Uhr fahren wir mit dem Zug zurück.

Referentinnen: Dr. Aida Pavan | Richard-Wagner-Museum, Dr. Susanne Kunz-Saponaro | Literarische Stadtführung
Zeit: Samstag, 6. April 2019
Abfahrt mit dem Zug ab Brixen (5.45 Uhr); Klausen (5.53 Uhr); Waidbruck (6 Uhr); Bozen (6.20 Uhr), Auer (6.33 Uhr) – Ankunft in Venedig 9.48 Uhr*
Rückfahrt ab Venedig um 18.12 Uhr, Ankunft in Auer (21.19 Uhr), Bozen (21.32 Uhr), Waidbruck (21.48 Uhr), Klausen (21.55 Uhr), Brixen (22.02 Uhr)*
Beitrag: € 75 (ohne Verpflegung)
Leistungen: literarische Stadtführung, Führung Wagner-Museum, Fahrt im Regionalzug 2. Klasse (keine Sitzplatzreservierung möglich)
Anmeldung: Volkshochschule Südtirol, Tel. 0471-061444, info(at)volkshochschule.it
Anmeldeschluss: 22. März 2019
Maximal 20 TeilnehmerInnen

* Fahrplanänderungen und Zugverspätungen vorbehalten

Das komplette Frühjahrsprogramm des Forums Text und Literatur als pdf

…Forum Text und Literatur… Eine gemeinsame Initiative von: Cusanus Akademie Brixen, Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut, Südtiroler Künstlerbund/Literatur, Volkshochschule Südtirol



alle Veranstaltungen anzeigen