###USER_SALUTATION###,

wie verändert sich unser Lesen, unser Schreiben und selbst unser Bild von Sprache durch die Digitalisierung? Wie lernen Kinder das Lesen und Schreiben, und was kann man tun, um sie dabei zu unterstützen? Henning Lobin und Petra Küspert geben in zwei Interviews der Frühjahrsausgabe der Sprach_info Antworten darauf. Lesen Sie sie online oder holen Sie sich das gedruckte Heft. Auch was im Frühjahr in der Sprachstelle auf dem Programm steht, erfahren Sie darin.
 

Ich wünsche Ihnen ein gutes Jahr 2020 mit vielen sprachlich bereichernden Momenten!
 

Monika Obrist - Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut
sprache@kulturinstitut.org - Tel: ++39-0471-313820

Was bietet das Frühjahr?

 

Die neue Sprach_info ist da!

Über alle Angebote der Sprachstelle im Frühjahr informiert Sie die neue Sprach_info

Außerdem erfahren Sie in einem Interview mit Henning Lobin mehr über den Sprachwandel im digitalen Zeitalter, während sich Petra Küspert dem kindlichen Schriftspracherwerb widmet. Mehr
 

 

Die gedruckte Ausgabe der Sprach_info liegt im Waltherhaus in Bozen und bei allen Veranstaltungen zum Mitnehmen auf.

Der Überblick im Netz

Sie klicken sich lieber online durchs Programm?

Einen Überblick über die Angebote der Sprachstelle finden Sie hier (klicken Sie die einzelnen Punkte einfach an):

 

© Pixabay

Förderer & Sponsoren

Gefördert von

© Südtiroler Kulturinstitut
Schlernstraße 1 - 39100 Bozen
Tel. +39 0471 313800, Fax: +39 0471 313888, E-Mail: info@kulturinstitut.org, Homepage: www.kulturinstitut.org
Besuchen Sie uns auch auf Facebook
Wenn Sie den Newsletter abbestellen wollen, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: abmelden