Sprachstelle - Seminar

Presseakademie: Schreiben mit Pep

01.04.2019 - 02.04.2019 ; Bozen, Waltherhaus

Bessere Titel, Teaser, Texte

Geben Sie nicht auf – bringen Sie Ihr Publikum zum Lesen! Begeistern Sie noch die Lesefaulsten für Ihre Texte, von der Hausmitteilung bis zur Reportage. Wie? Durch geniale Titel und packende Vorspänne. Durch trickreiche Bildunterschriften und verlockende Dramaturgie. Verführen Sie Ihre Leser, machen Sie sie süchtig nach Buchstaben bis zur letzten Zeile.
Das Seminar richtet sich an alle, die in Journalismus oder PR arbeiten und ihre Texte attraktiver machen wollen.

Themen:

  • Schaufenster: Wie Titel, Vorspänne und Bildunterschriften wirken
  • Titel-Typen: von nachrichtlich bis emotionalisierend (mit Übungen)
  • Vorspann-Arten: Erwartungen wecken und Lust machen auf verschiedene Textformen (mit Übungen)
  • Gesetze gelungener Bildunterschriften: das Foto als Entree in die Lektüre (mit Übungen)
  • Tease me: auf die Schnelle Leser gewinnen (mit Übungen)
  • Von Wort zu Wort und Satz zu Satz: Texte schreiben, die fesseln (mit Übungen)
  • Leser begeistern und halten: Analyse des eigenen Online- oder Print-Mediums (mit Übungen und Tipps)

Hinweis: Personen, die ins italienische Register der Journalisten eingetragen sind, erhalten für diese Fortbildung von der Journalistenkammer 14 Weiterbildungspunkte. Bitte melden Sie sich ggf. über die Plattform „sigef“ und zusätzlich in der VHS an. Alle anderen Interessierten wenden sich bitte an die VHS.

Referent: Philip Wolff, Textchef und Mitglied der Chefredaktion des deutschen Playboy, Dozent
Zeit: Montag, 1. April 2019 und Dienstag, 2. April 2019, jeweils 9-17 Uhr (inkl. 1 h Mittagspause)
Ort: Bozen, Waltherhaus, VHS-Seminarraum
Beitrag: 215 €
Anmeldung: Volkshochschule Südtirol, Tel. 0471-061444, info(at)volkshochschule.it; www.presseakademie.it
Anmeldeschluss: 11. März 2019
TeilnehmerInnen: maximal 16

Philip Wolff, Jahrgang 1972, ist seit sechs Jahren Textchef des deutschen Playboy und gehört der Chefredaktion an. Zuvor hatte er mehr als zehn Jahre für die Süddeutsche Zeitung gearbeitet, zuletzt als Textchef des Magazins „Süddeutsche Zeitung WISSEN“. Seinen Weg in den Journalismus fand er neben dem Studium der Germanistik, Politikwissenschaften und Philosophie (Magister Artium) als Autor für den Westdeutschen Rundfunk, die dpa Deutsche Presse-Agentur, die Süddeutsche Zeitung und die Rheinische Post.

Die Presseakademie ist eine gemeinsame Seminarreihe der Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut und der Volkshochschule Südtirol

Das Presseakademie-Programm 2018/19 als PDF oder zum Blättern



alle Veranstaltungen anzeigen