Jukibuz - Angebot für Schulklassen

Hinter Glas

03.12.2019 ; 10:30 - 12:00 ; Bozen, Waltherhaus

Lesung mit Julya Rabinowich für Klassen der 1. und 2. Oberschule

Wie konnte es nur so weit kommen, dass ihr Leben zerbrochen ist wie ein Spiegel, fragt sich Alice zu Beginn des Romans. Und dann beginnt eine Geschichte, die von der großen Liebe handelt, von einem unbeschwerten Sommer und neuen Freunden. Mit Niko fühlt sich Alice gut, viel besser als in ihrer von Angst und Tyrannei geprägten Familie. Hals über Kopf in ihn verliebt, haut sie von zuhause ab und genießt das Leben ohne Eltern und Schule, aber voller Eigenbestimmtheit und Freiheit. Doch Stück für Stück, Scherbe für Scherbe, erfahren wir, dass hinter Nikos liebevoller Fassade eine unbeherrschte, manipulative und auch gewalttätige Seite steckt…

Julya Rabinowich liest aus ihrem neuen Jugendbuch und diskutiert anschließend mit den Jugendlichen über Fragen wie: Wie erkenne ich Gewaltstrukturen? Wo liegen die eigenen Grenzen und wann werden sie überschritten? Welche Hilfsangebote stehen mir in Fällen von Gewalt offen? Ziel ist es, das wichtige und sehr persönliche Thema in einem offenen Gespräch anzugehen und aufzubrechen. Die SchülerInnen werden auch die Möglichkeit haben, hinter die Kulissen des Bücherschreibens zu blicken und Fragen zum Leben als Autorin zu stellen. Im Anschluss an die Veranstaltung wird die Autorin Bücher signieren, ein Büchertisch zum Ankauf der Bücher steht zur Verfügung.

Termine Dienstag, 3. Dezember 2019,  von 10.30 bis 12 Uhr

Ort Sparkassensaal, Waltherhaus Bozen

Kostenlos

Online-Anmeldung erforderlich



alle Veranstaltungen anzeigen